.

Hauzenberg

Im Jahre 1010 geht das Gebiet um Hauzenberg durch eine Schenkung Kaiser Heinrich II. an das Kloster Niedernburg in Passau und wird damit dem sogenannten "Abteyland" eingegliedert. Die höchste Erhebung des Bereiches, der "Frauenwald", erinnert an diese Zeit. 1130 wird Hauzenberg erstmals urkundlich erwähnt. Es besitzt um diese Zeit bereits eine Filialkirche der Pfarrei Kellberg. Hauzenberg ist ein staatlich anerkannter Luftkurort. Seit Juli 2012 gibt es in Hauzenberg den Naturerlebnispfad am Staffelbach. Hier können sie drei Naturschätze auf engstem Raum entdecken – den Staffelbach, den Eckmühlbach und das Eckmühlhölzl. SEHEN – HÖREN – SELBST AKTIV WERDEN ist das Motto des 1,6 km langen Rundweges. 12 Stationen laden dazu ein, die Natur vor Ort näher zu erforschen und mehr darüber zu erfahren. Sie regen dazu an, an besonderen Orten stehen zu bleiben, zu staunen und zu genießen oder die Sinne zu testen und bewusst einzusetzen.

Touristinformation

Marktplatz 10
94051 Hauzenberg
Tel. +49 8586 3031

E-Mail: centa.allmannsberger@hauzenberg.de

 

94051 Hauzenberg


  • PDF
  • Druckversion dieser Seite
335165 Besucher
.

xxnoxx_zaehler